Lammfleisch aus der Extremadura

Leidenschaft für die Viehzucht

Die geschützte geografische Angabe (I.G.P.) gilt für Lämmer, die auf den Dehesas von Cáceres und Badajoz gezüchtet werden und während der ersten 45 Lebenstage mit Muttermilch ernährt werden. Die Muttertiere sind Merinoschafe oder Mischlinge der Rassen Merino Precoz, Ile de France oder Merino Fleischschaf, sofern der Merino-Anteil ihres Genotyps mindestens 50 % beträgt. Die männlichen Zuchttiere gehören den Rassen Merino, Merino Precoz, Ile de France oder Merino Fleischschaf an und sind entweder reinrassig oder einfach gekreuzt.

Lämmer werden vierzig oder fünfzig Tage lang gesäugt und weiden danach auf der Dehesa, wobei Zusatzfutter nur ergänzend verabreicht wird, wenn natürliche Nahrungsmittel nicht oder nur unzureichend vorhanden sind.

Im letzten Abschnitt ihres Lebens bis zum Erreichen des notwendigen Gewichts fressen die Lämmer Getreide und Heu, das ihrem Fleisch einen charakteristischen, unverkennbaren Geschmack verleiht. Es dürfen niemals Schafe geschlachtet werden, die älter als zwei Monate und zwanzig Tage alt sind.

Diese traditionelle Art der Viehhaltung trägt nicht nur zur Erhaltung des Ökosystems der Dehesas bei, sondern verleiht dem Fleisch dieser Lämmer auch seine charakteristischen Eigenschaften in Bezug auf Zartheit, Farbe und Saftigkeit, die vor allem durch die lange Säugezeit erzielt werden.

Dieses Lammfleisch gilt daher als eines der besten auf dem Markt. Es zeichnet sich durch eine hervorragende, sehr angenehme Konsistenz, einen ausgezeichneten Geschmack und einen mäßigen Fettgehalt aus.

Das Fleisch der CORDEREX-Lämmer muss eine zartrosa Farbe und einen mäßigen Fettanteil aufweisen. Die hohe Qualität der CORDEREX kommt in den hervorragenden Fleischeintöpfen zur Geltung, die mit diesem Lammfleisch zubereitet werden.

Die I.G.P. kontrolliert, zertifiziert und schützt das Fleisch der Tiere, die alle Anforderungen und Vorschriften des Kontrollrats erfüllen müssen.

Weather

Cáceres

16Apr

Despejado

13 ºC

27 ºC

17Apr

Poco nuboso

13 ºC

24 ºC

18Apr

Nubes altas

12 ºC

24 ºC

19Apr

Intervalos nubosos

9 ºC

23 ºC

20Apr

Intervalos nubosos

11 ºC

24 ºC

21Apr

Intervalos nubosos

12 ºC

25 ºC

In pictures

AltAlt

If you like Lammfleisch aus der Extremadura you will like this too...

Alt

Feigen

Spanien ist europaweit der größte Feigenerzeuger, und Extremadura ist die Region mit der größten Anbaufläche. Der Feigenanbau konzentriert sich auf wenige Gebiete. Eines davon ist die Ortschaft...

Alt

Kirschen aus dem Jerte-Tal

Kirschen wurden von den Arabern ins Jerte-Tal gebracht, obwohl diese Obstsorte bereits seit der Römerzeit in Spanien angebaut wurde. Heute ist die Herkunftsbezeichnung „D.O.P. Cereza del Jerte“ in...

Alt

Pilze

Pilze findet man in der Provinz Cáceres in großer Zahl und Vielfalt. Dieses Starprodukt der lokalen Gastronomie zieht immer mehr Hobby-Pilzsammler nach Extremadura, die sich auf die Suche nach den...

Alt

Die Dehesa der Extremadura

Der Schinken aus Extremadura ist der beste Iberico-Schinken der Welt. Das ist keinesfalls dem Zufall geschuldet.

More things you can find in Cáceres

Alt

Feste von touristischem Interesse

In der Provinz Cáceres gibt es ein Fest von Internationalem Touristischen Interesse und zwei Feierlichkeiten von Nationalem Touristischen Interesse. Ersteres ist besonders beeindruckend: die...

Alt

Kunsthandwerk

Cáceres ist Geschichte, Kultur, Kunst und Natur… geprägt von den Menschen, die diesem Landstrich seinen Charakter verliehen haben und die über Jahrhunderte ihre Bräuche und Traditionen lebendig...

Alt

Die Altstadt von Cáceres

Die Topografie hatte großen Einfluss auf die Entwicklung von Cáceres, da die Stadt in einer hügeligen Landschaft zwischen der Sierra de la Mosca und der Sierrilla gelegen ist, auf einem Grund von...

Alt

Das Historische Ensemble von Cáceres

Am 21. Januar 1949 wurde Cáceres per Königlichem Dekret offiziell zum geschützten Kulturgut erklärt, und 1986 wurde die Altstadt von Cáceres von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes...

Servicios turisticos

On Instagram... #instacaceres